Aktuelles

17.11.2021

Mitgliederbefragung

Für die Mitgliederbefragung zum Vorsitz der CDU haben alle CDU-Mitglieder in den vergangenen Tagen per Post ihre Unterlagen und ihre Zugangsdaten für die Stimmabgabe online oder per Briefwahl erhalten.

 

Die CDU-Mitglieder haben ihre Mitsprache eingefordert, die Kreisvorsitzenden haben die Stimmung der Basis nach Berlin transportiert, Bundesvorstand und Präsidium bringen sie nun auf den Weg: die Mitgliederbefragung im Vorfeld der Wahl eines oder einer neuen CDU-Vorsitzenden. Erstmals in ihrer Geschichte stimmen damit die Mitglieder der CDU Deutschlands im Vorfeld des 34. Parteitages über den neuen Vorsitzenden ab.

Die Nominierungsphase ist heute abgeschlossen. Für das Amt des Vorsitzenden der CDU Deutschlands bewerben sich Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Helge Braun.

In der sogenannten Vorstellungsphase vom 18. November bis 2. Dezember 2021 stellen sich die Nominierten den Mitgliedern vor. Die entsprechenden Formate, an denen sich die Mitglieder beteiligen und den Nominierten ihre Fragen stellen können, werden derzeit noch vom Konrad-Adenauer-Haus erarbeitet.

Vom 4. Dezember bis 16. Dezember haben alle CDU-Mitglieder die Möglichkeit über die Kandidaten für den CDU-Vorsitz abzustimmen. Am 17. Dezember werden die Abstimmungs-Unterlagen ausgezählt. Gibt es keinen Sieger, kommt es zu einem zweiten Wahlgang. Hierzu werden die Unterlagen ab dem 28. Dezember an die CDU-Mitglieder versandt.

Am 21. und 22. Januar findet dann in Hannover der 34. Parteitag mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden statt.

Der Vorstand bittet alle CDU-Mitglieder des Stadtverbands Delitzsch sich an der Mitgliederbefragung aktiv zu beteiligen.