Aktuelles

02.03.2019

Auftakt Kommunalwahl: Arbeit am CDU-Wahlprogramm

Die CDU Delitzsch legt die Schwerpunkte des Wahlkampfes zur Stadtrats- und Ortschaftsratswahl 2019 fest.

Wahlauftakt Stadtrat Delitzsch

Jörg Kiesewetter eröffnete die Veranstaltung zuerst mit einem Dank an alle, die sich bereit erklärt haben, als Kandidat für die nächste Stadtratswahl am 26. Mai 2019 für die CDU-Fraktion zu kandidieren. Uns bedeutet das Engagement jedes Kandidaten für die Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Stadt Delitzsch sehr viel.

Uns ist wichtig, dass unser Wahlprogramm und damit auch das inhaltliche Konzept für die nächste Legislaturperiode wieder von einer breiten Basis aufgestellt und mitgetragen wird. Wir wollen hierbei die unterschiedlichen Lebenserfahrungen aller Kandidaten einfließen lassen. Das geht nur, wenn wir mit möglichst allen Kandidaten die anstehenden Themen sammeln und priorisieren. Daraus entsteht das endgültige Wahlprogramm und somit unsere Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre. Die Themensammlung wird danach redaktionell überarbeitet.

Nächste Schritte

Die Nominierung der Kandidaten wird am 7. März 2019 in einer Mitgliederversammlung des Stadtverbandes der CDU unter Teilnahme aller Kandidaten durchgeführt. Auf dieser Mitgliederversammlung wird das offizielle Wahlprogramm für die nächste Legislaturperiode vorgestellt.

Da die Stadtrats- und Ortschaftsratswahl ist eine Personen- und keine Listenwahl ist, ist daher die Reihung der Kandidaten auf der Liste zunächst nicht bedeutungsvoll. Der Stadtverbandsvorstand bereitet bis zum 7. März einen Vorschlag der Kandidatenliste vor und stellt diese ebenfalls in der Mitgliederversammlung zur Abstimmung.

Gemeinsam wurde über die Art und Weise der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Wahlkampfes diskutiert. Dabei soll den Kandidaten die Möglichkeit eingeräumt werden sich vorzustellen und sich bekannt zu machen. Am Beispiel des Flyers aus dem Wahlkampf aus 2014 wurde die moderne Gestaltung eines gemeinsamen Flyers mit Kandidatenfotos sowie mit unseren Zielen zu angeregt.